No rest for the wicked – Keine Ferien für die Schlimmen

– Fast alle, die in meinem Kurs bleiben wollen, können bleiben. Die einzige Ausnahme ist Dersim. Er wird mit seinem Bruder Akai zu einem privaten Sprachinstitut gehen. Und ich finde das sogar gut, denn die beiden sind jesidische Kurden, die fast nur sich selbst als Gesprächspartner haben (weil sie Jesiden sind, sprechen sie kein Arabisch, anders als moslemische Kurden, die Arabisch sprechen können, selbst wenn ihre Muttersprache Kurdisch ist).

– Mir ist es endlich gelungen, den Inhalt der CD, die Teil des Sprachkurses ist, so auf mein Mobiltelefon zu laden, dass ich ihn nicht nur im Klassenzimmer nutzen kann, sondern ihn auch den anderen über Bluetooth auf ihr Telefon schicken kann (vorausgesetzt natürlich, dass sie ein entsprechendes Telefon besitzen, was entgegen aller Gerüchte gar nicht alle haben). Der Trick lag darin, dass ich die Tracks nicht direkt von der CD heruntergeladen habe, sondern von der Website des Verlags. Ich habe gestern einige Stunden bis spät in der Nacht an dem Problem gearbeitet, bis ich diese Lösung gefunden hatte.

– Wir haben heute im Unterricht richtig schöne Bilder gemalt. Jeder hatte ein DinA3 Blatt und mit Wachsmalstiften, Filzstiften, Buntstiften und farbigen Kulis wurden große Buchstaben gemalt und dekoriert. Und wir hatten alle Spaß dabei.

– Ali and Alaa, die zwei mit den meisten Schwierigkeiten, hatten heute einen richtigen Durchbruch. Ich habe gemerkt, dass sie einen Schalter umgelegt haben und es ihnen gelungen ist, einige lateinische Buchstaben zu erkennen und aneinanderzureihen. Ich glaube, ich muss mir noch ein paar Scrabblespiele anschaffen, damit ich mehr Buchstaben zum Herumspielen habe.

– Nach der Unsicherheit der letzten Tage habe ich eine Liste mit 6 neuen Schülern erhalten, 3 davon sind Frauen, 4 sind von Afghanistan, und je eine von Somalia und Mazedonien. Und wir müssen uns um gleichzeitige Kinderbetreuung für 6 Kinder kümmern, jedenfalls während Schulferien sind.

Heute war ein guter Tag.

 

062 wicked
– Almost everybody who wants to stay in my course, can stay. The one exception is Dersim. He will be going with his brother Akai to one of the private language schools. And I am happy with that decision because they are Kurdish Yezidis and usually have only each other to converse with (being Yezidis means they cannot speak Arabic like the Kurdish Muslims can, even when their first language is Kurdish).

– I finally managed to get the content of the CD which is part of the language course book onto my phone in such a way that not only can I use it in the classroom but also transfer it via bluetooth to the mobiles of the others (provided they have an advanced mobile which contrary to urban legend they don’t all have). The trick was not to use the tracks from the CD itself but the files on the website of the publisher. It took me several hours of burning the midnight oil to find this solution.

– We created some pretty nice artwork in today’s class. Everybody had a big sheet of paper, and big letters were created and decorated with crayons, felt tips, pencils, and coloured ballpoint. And we all had fun doing it.

– Mamdhu and Kamal, the two learners who seem to have the most difficulties, seem to have come to a crucial point today. I felt them “clicking” and actually recognising some Latin letters and stringing them together. I think I should get a few more scrabble games so that I have more letters to play around with.

– After the uncertainty of the last few days, I received a list of 6 more students in the class, 3 of whom are women, 4 are Afghans, and one each from Somalia and Macedonia. And we have to arrange for child minding during class time for 6 children, at least as long as there are school holidays.

Today has been a good day

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s