Dies Scheiden ist kein bisschen süß – There’s nothing sweet about this parting

I’m not looking forward to the coming week. The first people will be sent back because their application for asylum has been denied. In the hotel this concerns several families, all from the West Balkans, i.e. Macedonia, Serbia, Kosovo. No one from my class is affected. Out of a sense of self-protection I have kept a bit of distance to these families because I knew from the beginning that this was likely to happen. But of course, I’ve met them, I have gotten to know them, I’m usually greeted by the children when I arrive at the hotel. I understand the political reasoning behind their deportation yet I am sad and I don’t know how deal with this when I’m facing them.

074 welk

Ich sehe der kommenden Woche mit wenig Freude entgegen. Die ersten Leute werden zurückgeschickt, weil ihr Antrag auf Asyl abgelehnt wurde. Im Hotel sind davon einige Familien betroffen, alle aus einem westlichen Balkanland, das heißt Mazedonien, Serbien, Kosovo. Es betrifft niemanden aus meiner Klasse. Aus Selbstschutz habe ich versucht, gegenüber diesen Familien auf Abstand zu bleiben, weil ich von Anfang wusste, dass es so kommen würde. Aber natürlich habe ich diese Menschen getroffen, habe sie kennengelernt, werde immer von ihren Kindern begrüßt, wenn ich ins Hotel komme. Ich verstehe die politischen Gründe, die zu den Abschiebungen führen, aber es macht mich ganz traurig und ich weiß nicht, wie ich mit damit umgehen soll, wenn ich den Menschen gegenüberstehe.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s