Auf dem Titelbild des Local Stone – On the cover of the Local Stone

I’ve been careful not to use the real names of the people I write about in this blog. Neither will I use photos of them where they are recognisable. And I still will do so in the future even though my head is slightly messed up with first finding and then remembering the extra names. And then I go through town and what do I see?
Odai’s face (that’s his real name, it says so, and never mind what I call him here) smiling at me from the cover of a local family periodical. Admittedly, he is as cute as a button but although I have photos of him where he looks even more adorable, I won’t use them for the blog. Apparently, I’m not enough of a journalist/reporter, after all.

101 odai

Ich bin immer vorsichtig, nicht die richtigen Namen der Menschen, über die ich schreibe, zu nennen. Und ich stelle auch keine Photos in den Blog, auf denen sie zu erkennen sind. Und so werde ich das auch in Zukunft halten, obwohl mich das Finden der Extranamen und dann das Daran-Erinnern fertig macht. Aber dann laufe ich durch die Stadt und was sehe ich?
Odai’s Gesicht (das ist sein richtiger Name, steht ja dabei, und fragt nicht, wie ich ihn hier sonst nenne), wie es mich von der Titelseite eines lokalen Familienmagazins anlächelt. Stimmt ja, er ist wahnsinnig süß, aber obwohl ich Fotos habe, auf denen er noch herziger aussieht, werde ich sie im Blog nicht benutzen. Anscheinend bin ich dann doch nicht genug Journalist/Reporter für sowas.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s