Funkel, funkel, kleiner Stern – Twinkle, twinkle, little star

There are these totally frustrating moments when I do an exercise with the class, something we’ve been doing for weeks if not months and I thought they’ve mastered it and I get totally blank stares and they have absolutely no idea what I am talking about or what they should do. And I patiently explain it all over again and I see that they’re not getting it and don’t even seem to be listening.  “Where do you come from?” I ask and get the answer: “I live Germany.”

Luckily, these moments are balanced with others when I almost see the light bulbs over their heads.  We were talking last week about the European flag and I explained the design: the flag is blue with yellow stars.  Sometimes, I drop an Arabic or Persian word I happen to know and I did so this time: Setare, which means “star” in Persian and also happens to be a name.  We were then talking about other names with meanings.  “Noor” meaning “light” or “Madhat” which means “praise”, both in Arabic.  And Fereshte which is “angel” in Persian. Zamirah looked at me completely puzzled.  Then she asked: “What is Manu?” Manu is the name of my grandson.  “No meaning,” I said not wanting to go there, “just a name.”  She wasn’t happy with my answer and was trying to explain what she meant: “You – grandma Manu.  What is Manu?”

Then I clicked!  She meant the word “grandson” or “grandchild” in German – which is “Enkel” and sounds almost like “Engel”, i.e. “angel”.  I was so proud of her that she made that connection.

It goes without saying that our grandson is also an angel!

171 Engel

Es gibt diese total frustrierenden Momente, wenn ich im Unterricht eine Übung mache, etwas, was wir seit Wochen, wenn nicht gar Monaten machen und das sie eigentlich schon beherrschen und sie mich mit total leerem Blick anschauen und überhaupt nicht wissen, wovon ich rede oder machen sollen. Ich erkläre es geduldig noch einmal und sehe ihnen an, dass sie es nicht verstehen zu und nicht mal richtig zuhören.  „Woher kommen Sie?“ frage ich und bekomme zur Antwort: „Ich lebe Deutschland.“

Zum Glück werden diese Momente mit anderen ausgeglichen, bei denen ich fast die Glühbirne über ihren Köpfen aufleuchten sehe.  Wir sprachen letzte Woche über die europäische Fahne und ich erklärte das Design: die Fahne ist blau mit gelben Sternen.  Manchmal lasse ich ein arabisches oder persisches Wort, dass ich zufällig kenne, einfließen und so auch dieses Mal: Setare, was auf Persisch „Stern“ bedeutet, aber auch ein Mädchenname ist.  Dann sprachen wir über andere Namen und deren Bedeutung. „Noor“ heißt „Licht“ und „Madhat“ „Lob“, beides auf Arabisch. Und Fereshte, was auf Persisch „Engel“ heißt.  Zamirah sah mich ganz verwirrt an.  Dann fragte sie: „Was ist Manu?“ Manu ist  der Name meines Enkels.  „Keine Bedeutung“, sagte ich, weil ich darauf nicht eingehen wollte, „das ist nur ein Name.“  Sie war mit meiner Antwort nicht zufrieden und versuchte zu erklären, was sie wissen wollte: „Du – Oma Manu.  Was ist Manu?“

Da kapierte ich es!  Sie meinte „Enkel“ und das klingt ja fast so wie „Engel.  Ich war so stolz auf sie, dass sie diese Verbindung hergestellt hatte.

Es steht außer Frage, dass unser Enkel auch ein Engel ist!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s