How to beautify your husband – Verschönern Sie Ihren Mann

Rahaf und Emre, ein syrisches Ehepaar, beide so um die 50, sind im Familiennachzug nach Deutschland gekommen und wohnen jetzt wie ihre Töchter auf dem Land.  Sie kommen jeden Tag etwa 10 Minuten zu spät, weil ihre Bus- und Bahnverbindung so schlecht ist.   Meist reißt Emre die Zimmertür auf und eilt an seinen Platz; Rahaf ist ein paar Schritte hinter ihm, meist fällt ihr die Tür beinahe ins Gesicht.  Emre denkt offensichtlich nicht daran, auf seine Frau zu warten.

Die beiden scheinen sich aber gut zu verstehen, sitzen zusammen, teilen sich die Schreibwerkzeuge und helfen sich auch schon mal gegenseitig.

Als Lehrerin ist eine meiner wichtigsten Aufgaben, meinen Schülern Werkzeuge zu geben, mit denen sie lernen, wie man lernt. Eine Art Vokabeln zu üben, ist, überall im Klassenzimmer Post-its mit den deutschen Namen der Dinge zu verteilen: der Tisch, der Schrank, die Lampe, usw.

Als Hausaufgabe übers Wochenende habe ich aufgetragen, dass sie das bei sich zu Hause machen und das Ergebnis fotografieren.  Für Rahaf und Emre habe ich daraus eine Extra-Aufgabe gemacht: Rahaf soll die Wörter Mund, Nase, Auge, Ohr, Haar aufschreiben und auf Emre kleben.  Nach erstem ungläubigen Staunen fanden alle die Idee gut, Emre tätschelte seiner Frau die Hand und lächelte, während er ihr etwas auf Arabisch sagte.  Worauf Rahaf laut auflachte und dann sagte: “Ich!  Foto von Emre! Jaa!”

303 post-it

Rahaf und Emre, a Syrian couple, both around 50, have come to Germany on residence permits for families and partners, and now live with their daughters in the countryside.  They arrive about 10 minutes late each morning, because their bus and train connections are so bad.  Most of the time, Emre flings the door open and hurries to his place, Rahaf is a few steps behind, often the door almost slams in her face.  Emre has obviously never thought about waiting for his wife.

Yet both seem to have a good rapport, they sit together, share their writing supplies and even help each other occasionally.

One of my most important tasks as a teacher is handing tools to my students with which they learn how to learn.

One way to practice vocabulary is to  stick post-its on everything in the classroom and label them: table, cupboard, lamp, etc.

As homework for the weekend I’ve asked them to do that at home and take photos.  For Rahaf and Emre I made it into a special assignment: Rahaf should make labels with the words for mouth, ear, eye, nose, hair etc. and stick them on Emre.  After a few puzzled looks they all thought the idea was a good one, Emre patted Rahaf’s hand and said something to her in Arabic.  At this Rahaf laughed out loud and said: “I!  Photos of Emre! Yes!!”

One thought on “How to beautify your husband – Verschönern Sie Ihren Mann

  1. Hehe. I like this – both the special assignment for this couple and the idea of post it notes. I think I will try that with a few additional things like the verbs that accompany the object the note is stuck on for my Norwegian. Or even phrases that I wish to remember. Thanks for the inspiration.

    Liked by 1 person

Leave a Reply to Forestwood Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s