Officialese – Amtsdeutsch

Schima hat mich nach dem Unterricht um Hilfe gebeten. Sie ist vor zwei Monaten in ihre erste eigene Wohnung nach der Flüchtlingsunterkunft gezogen und vom Vertrag mit dem Stromanbieter und dem dazugehörigen Bankauszug überfordert.

Ich habe einen Blick auf die Papiere geworfen und keine Ahnung, wie ich ihr etwas erklären soll, was ich selbst nicht ganz verstehe. Ich fragte, ob ich eine Kopie machen könne und sie meinem Finanzberater, also meinem Mann, vorlegen dürfe.

Sie sprach Farsi mit ihrer Freundin, als wir das Schulgebäude verließen, aber ich bin sicher, die beiden feixten darüber, dass selbst Deutsche ihre amtlichen Schreiben nicht verstehen können.

Und recht hat sie. Mein Mann und ich haben die letzte halbe Stunde damit verbracht, uns die Unterlagen anzusehen, im Internet zu recherchieren und sind trotzdem nicht 100%ig sicher, was los ist. Die Zahlen passen nicht zusammen und einige Fachausdrücke sind weniger verständlich, nachdem wir die genaue Definition nachgesehen haben. Kurzum: Wir werden aus dem Allem nicht schlau.

Aber mal ernsthaft: Wenn eine durchschnittlich intelligente Person (ich) und jemand mit ziemlich guten Kenntnissen über Finanzen (mein Mann) einen Brief und die Ausdrücke auf einem Bankauszug nicht verstehen können, hat dann ein nicht-deutschsprachiger Mensch überhaupt eine Chance?

Schima asked for my help after class today. She has moved into her first own appartment after the refugee housing a couple of months ago and the contract with the electricity company and the accompanying bank statement puzzles her.

I took a look at the papers and had absolutely no clue how to explain something to her that I did not fully comprehend either. I asked if I could make a copy and check with my financial adviser, aka: my husband.

She was talking in Farsi with her friend when we left school and but I just know they were scoffing at the fact that even Germans don’t understand their official letters.

She was right, too. My husband and I have spent the last half hour pouring over the documents and consulting the internet and are still not 100% sure about the state of affairs. The numbers don’t match and some of the technical terms got more confusing after we looked up the proper definitions. In short: we cannot make head or tail of it.

But seriously: If an average intelligent person (me) and a financially savvy individual (my husband) cannot understand a letter and the expressions on a bank statement, how does a non-German speaker even stand a chance?

One thought on “Officialese – Amtsdeutsch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s